USF-WÄHLERGEMEINSCHAFT
* UNABHÄNGIG * SOZIAL * FAIR *

AKTUELLES:

19.06.2018

 

Nichts los in Menden, nichts Neues

Außer, dass

- das Grohegebäude entlang der Märkischen Straße am Samstag 16.06. in strahlendem Weiß verputzt wurde, wobei zufällig mit Datum 16.05.2018 die Überprüfung der Denkmalwürdigkeit beantragt wurde und dieser Antrag am 26.06. auf der Tagesordnung des Hauptausschusses steht,

und,

- so der Libellenkönig Kühn, Teile der Gracht um die "Hönneinsel" verfüllt wurden. So wurde aus der Hönneinsel eine Hönnehalbinsel.

So ganz nebenbei, die Gracht ist im Entwässerungsplan für die Hönneinsel als Ableitung für das Oberflächenwasser festgeschrieben.

Aber, wie gesagt, nichts los in Menden, alles im grünen Bereich.

E. Heinrich

13.06.2018

 

So

kommt Menden nie auf einen grünen Zweig.

Da bringt es die Stadt doch fertig, bei den immensen Schulden, den Stundensatz für Tagesmütter ab August 2018 um 8 Cent zu erhöhen.

Und als wäre das nicht schon grenzwertig genug, kommen in 2019 noch einmal 8 Cent hinzu.

Wo soll das enden?

Aber,  andererseits wird damit die Konjunktur kräftig angekurbelt.

Luzia Remes

 

 

10.06.2018

 

Ausgerechnet

in der Hochsaison wird die Fußgängerzone demoliert.

Wie schön ist doch ein sommerlicher Bummel, vorbei an leeren Geschäftslokalen, durch die anheimelnde Geräuschkulisse einer Baustelle, über Stock und Stein.

Welch eine Chance für die Außengastronomie, mittendrin im Geschehen, mit der zusätzlichen Einnahmequelle aus Verleih von Ohrschützern beim Bierchen.

Apropos Außengastronomie: Werden für die Bauzeit eigentlich  Sondernutzungsgebühren erhoben?

Und damit auch die Unterstadt nicht zu kurz kommt und auch etwas vom Sommer in Menden hat, wird zeitgleich mit der Baustelle Fußgängerzone auch der Abriss des Parkhauses in Angriff genommen.

Bodo Richter

 

 

 

 

Besucherzähler:

Erklärung:

Wenn Beiträge der USF auf dieser Homepage von anderen politischen Gruppen zitiert und für gut befunden werden, bedeutet das nicht, dass die USF dieser Gruppierung oder ihrer Richtung zuzuordnen ist.

Da die USF nicht nach ihrem Einverständnis gefragt werden muss oder wird, kann eine Veröffentlichung durch entsprechende Gruppen auch nicht verhindert werden.

AKTUELLE NACHRICHTEN / TAGESSCHAU.DE

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Melania Trump: Mitgefühl - oder doch nicht?
Der Besuch Melania Trumps in einer Unterkunft für Einwandererkinder hat eine weitere Diskussion ausgelöst - wegen ihrer Jacke. Doch auch Trumps Plan einer Familienhaft wirft Fragen auf. Von Timo Fuchs.
>> Mehr lesen

USA: Rückkehr zu Mom und Dad - nicht absehbar
In New York leben mehr als 200 von ihren Eltern getrennte Kinder, aber die Behörden vor Ort wussten nichts. Nun sollen sie mit ihren Eltern zusammengeführt werden - doch wie, ist völlig unklar. Von M. Schmickler.
>> Mehr lesen

Parlamentswahl in der Türkei: Acht Parteien, zwei Bündnisse
In der Türkei wird nicht nur der Präsident gewählt - sondern erstmals gleichzeitig auch das Parlament. Acht Partei sind zugelassen, es gibt zwei Bündnisse. Warum ist das so und wofür stehen die Parteien eigentlich?
>> Mehr lesen